Drucken

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber informieren.


Websitebetreiber

Rückenwind Elke Schiller
St.-Martin-Straße 8
81541 München

Tel: 089 - 745 484 49
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

 

 SSL-Verschlüsselung

Unsere Webseite bedient sich einer SSL-Verschlüsselung, wenn es um die Übermittlung vertraulicher oder persönlicher Inhalte unserer Nutzer geht. Diese Verschlüsslung greift zum Beispiel bei Nutzung des Kontaktformulars. Der Einsatz der Verschlüsselung ist leicht zu erkennen: Die Anzeige in Ihrer Browserzeile wechselt von „http://“ zu „https://“. Über SSL verschlüsselte Daten sind nicht von Dritten lesbar. Übermitteln Sie Ihre vertraulichen Informationen nur bei aktivierter SSL-Verschlüsselung und wenden Sie sich im Zweifel an uns.

 

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

 

Cookies

Beim Aufruf einzelner Seiten werden so genannte temporäre Cookies verwendet, um die Navigation zu erleichtern. Diese Session Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung.

 

Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

 

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

 

Rückenwind bietet den Besuchern der Rückenwind-Website www.elke-schiller.de an, einen Newsletter zu abonnieren.

Die Nutzungserlaubnis für diesen Dienst wird nur auf Basis der nachfolgenden Nutzungsbedingungen erteilt. Sollten Sie mit einer oder mehreren Bedingungen nicht einverstanden sein, so nutzen Sie diesen Dienst bitte nicht. Sollten einzelne oder mehrere der Bedingungen rechtlich unzulässig sein, so sei hiervon die Gültigkeit der übrigen Bedingungen unberührt. Die beanstandete Bedingung ist dann durch eine rechtlich zulässige Bedingung zu ersetzen, die dem inhaltlich gewollten entspricht. Der Newsletter-Service als Dienst und die dem System zugrunde liegende Datenbank sind urheberrechtlich geschützt.

 

1. Registrierung
Das Abonnement setzt voraus, dass sich der Besucher registrieren lässt. Rückenwind benötigt dazu den Namen und die E-Mail-Adresse des Abonnenten. Durch die Registrierung erklärt sich der Abonnent damit einverstanden, dass die übermittelten Daten von Rückenwind gespeichert werden.

2. Abwicklung
Mit Absenden der Registrierung beginnt das Abonnement des Newsletters. Rückenwind sendet dem Abonnenten per E-Mail den Newsletter zu. Ein Anspruch des Abonnenten auf diesen Service besteht nicht. Rückenwind behält sich vor, den Newsletter jederzeit auszusetzen bzw. einzustellen. Dies gilt insbesondere für Fälle, in denen aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung nicht gewährleistet werden kann.

3. Kündigung
Der Abonnent kann jederzeit das Newsletter-Abonnement per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!kündigen. Die Kündigung bewirkt, dass Rückenwind die gespeicherten personenbezogenen Daten löscht.   

4. Haftung
Rückenwind haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise beim Abonnement des Newsletters entstehen.

4. Datenschutz
Rückenwind speichert  Namen und die E-Mail-Adresse zu internen Zwecken. Es werden keine E-Mail-Adressen oder Anschriften an Dritte weitergegeben. Mit der Kündigung des Newsletterabonnements bei www.elke-schiller.de werden alle diese Daten aus der Datenbank gelöscht. Der Versand des Newsletters per E-Mail erfolgt über die dabei üblichen Internetprotokolle (SMTP). Diese Protokolle sind unter Umständen nicht abhörsicher. Rückenwind kann keinerlei Haftung dafür übernehmen, wenn Dritte auf diese Weise Ihre E-Mail-Adresse in Erfahrung bringen.

 

Google Analytics

Diese Website nutzt nicht den Dienst Google Analytics.

 

Google AdWords

Diese Website nutzt nicht den Dienst Google Adwords

 

Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.
Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter
"Nutzungsbedingungen von Google Maps".

 

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes (=Bayern), in dem Rückenwind seinen Sitz hat(=München).